″James Webb″ entfaltet Hauptspiegel | Aktuell Welt | DW

″James Webb″ entfaltet Hauptspiegel | Aktuell Welt | DW

0 Von


Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA mitteilte, wurde der Hauptspiegel des Weltraumteleskops vollständig ausgefahren. Mit dieser Prozedur sei nun die zweiwöchige Entfaltungsphase von „James Webb“ abgeschlossen. Das sei ein weiterer „Meilenstein“, sagte NASA-Chef Bill Nelson. Nun folgt eine Phase von fünf Monaten mit weiteren Ausrichtungen und Kalibrierungen, bevor die eigentliche Mission mit ersten Aufnahmen beginnen kann.

„James Webb“ soll die Frühzeit des Universums nach dem Urknall vor rund 13,8 Milliarden Jahren erforschen. Eine Ariane-5-Rakete hatte den Nachfolger des legendären Hubble-Teleskops am ersten Weihnachtstag vom Weltraumbahnhof in Kourou in Französisch-Guyana aus ins All gebracht.

NASA Phasen Entfaltung James Webb Space Telescope

Phasen der Entfaltung von „James Webb“

Weil das Teleskop zu groß für die Ariane-5 war, hatte es vor dem Start zusammengefaltet werden müssen. Das Entfalten im Weltraum war ein komplexer und riskanter Vorgang, der den NASA-Verantwortlichen viele Sorgen bereitet hatte.

Unter deutscher Beteiligung

Das nach einem ehemaligen Direktor der US-Raumfahrtbehörde benannte Teleskop wurde gemeinsam von der NASA, der Europäischen Weltraumorganisation ESA und der kanadischen Weltraumagentur CSA entwickelt – rund 30 Jahre lang. Die Kosten dafür beliefen sich nach offiziellen Angaben auf etwa zehn Milliarden Dollar. Auch das deutsche Max-Planck-Institut für Astronomie, die Universität Köln sowie mehrere Unternehmen aus der Bundesrepublik beteiligten sich.

wa/ack (dpa, afp)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Empfehlung:   Erstmals Sonde zu Jupiter-Asteroiden gestartet | Aktuell Welt | DW