Apple schreibt Wall-Street-Geschichte | Aktuell Amerika | DW

Apple schreibt Wall-Street-Geschichte | Aktuell Amerika | DW

0 Von


Der Börsenwert des Smartphone- und Softwareriesen Apple ist erstmals über die Schwelle von drei Billionen Dollar gestiegen. Die Papiere des iPhone-Herstellers notierten an der New Yorker Wall Street am Montag zwischenzeitlich bei 182,88 Dollar pro Aktie – umgerechnet rund 161 Euro. Damit kletterte der Wert aller Aktien des US-Konzerns über die symbolträchtige Marke – ehe der Apple-Kurs wieder nachgab.

3.000.000.000.000 $ …

… – das ist mehr als die jährliche Wirtschaftsleistung Großbritanniens und etwas weniger als diejenige Deutschlands. So hoch wurde noch nie ein Unternehmen am Aktienmarkt bewertet.

Im August 2020 hatte Apples Marktkapitalisierung die Schwelle von zwei Billionen Dollar überschritten. Die erste Billionen-Marke nahm das im kalifornischen Cupertino ansässige Unternehmen zwei Jahre vorher.

USA I Finanzmarkt I Wall Street

Apple ist die klare Nr. 1 an der größten Wertpapierbörse der Welt

Apple rangiert vor dem Softwarekonzern Microsoft, der am Markt mit rund 2,53 Billionen Dollar bewertet ist. Wie zahlreiche andere Technologiefirmen gehört Apple zu den Profiteuren der Coronavirus-Pandemie – auch dank des Trends zu Video-Telefonaten oder Online-Shopping.

Reich werden mit Apple

Wie nachhaltig der Erfolg der seit 1980 an der Börse gelisteten Apple-Aktie ist, zeigt ein Blick auf die mittel- und langfristige Entwicklung: In den vergangenen fünf Jahren haben Aktionäre, die seitdem die Papiere gehalten haben, ihr Investment mehr als versechsfacht.

Wer schon vor 20 Jahren 1000 Dollar in Apple investierte, hat heute einen Wert von rund 430.000 Dollar im Depot. Noch deutlicher fällt der Anstieg seit dem Börsengang aus. Wer damals mit 1000 Dollar eingestiegen war und seitdem nicht verkauft hat, hat heute Apple-Aktien für mehr als 1,8 Millionen Dollar.

Empfehlung:   Auch Amazon zieht bei Parler den Stecker | Aktuell Amerika | DW

wa/fw (rtr, dpa, afp)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.