Blutbad bei Geburtstagsfeier in Colorado | Aktuell Amerika | DW

Blutbad bei Geburtstagsfeier in Colorado | Aktuell Amerika | DW

0 Von


Am Tatort in einem Wohnmobil-Park fand die Polizei sechs Leichen und einen schwer verletzten Mann, der später im Krankenhaus verstarb, wie die Behörden von Colorado Springs im US-Bundesstaat Colorado mitteilten. Unter den Toten sei auch der mutmaßliche Schütze, heißt es. Er sei der Freund einer der Getöteten gewesen und habe sich nach dem Blutbad selbst erschossen. Ermittlungen zum Motiv laufen.

Bei den Opfern handelt es sich um Gäste eine Geburtstagsfeier. Die bei der Party anwesenden Kinder blieben unverletzt und kamen in die Obhut von Verwandten.

USA Schießerei in Geburtstag in Colorado Springs

Abgesperrter Tatort: Wohnmobil-Park “Canterbury Manufactured Home Community”

In den Vereinigten Staaten sind Schusswaffen weit verbreitet, immer wieder kommt es zu tödlichen Schießereien. US-Präsident Joe Biden möchte nach eigenen Angaben das Waffenrecht verschärfen. Die oppositionellen Republikaner und die mächtige Waffenlobby haben erbitterten Widerstand gegen Bidens Pläne angekündigt. 

wa/AR (dpa, ap)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Empfehlung:   Trump entzieht China Investitionen | Aktuell Amerika | DW