Britische Exporte in die EU brechen ein

Britische Exporte in die EU brechen ein

0 Von



Im Januar sind die britischen Exporte in die EU gegenüber dem Vorjahresmonat um 68 Prozent eingebrochen, klagt die Vereinigung der britischen Spediteure. Gründe seien der Brexit und die Corona-Pandemie.


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Empfehlung:   Harter Lockdown beginnt am Mittwoch | Aktuell Deutschland | DW