Delta-Variante dominiert jetzt in Deutschland | Aktuell Deutschland | DW

Delta-Variante dominiert jetzt in Deutschland | Aktuell Deutschland | DW

0 Von


Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) mitteilte, gehen inzwischen 59 Prozent aller Ansteckungen mit dem Coronavirus in Deutschland auf die Delta-Variante zurück. Der Anteil der zuvor vorherrschenden Alpha-Variante beträgt demnach nur noch 33 Prozent. Alpha wird derzeit also nur noch in jeder dritten Probe nachgewiesen.

Sowohl die Alpha- als auch die Delta-Variante des Coronavirus  werden von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als “besorgniserregend” eingestuft. Die ebenfalls als “besorgniserregend” geltenden Varianten Beta und Gamma breiten sich nach Erkenntnissen des RKI in Deutschland bisher kaum aus. Der Anteil beider Varianten lag demnach in den vergangenen Wochen konstant bei rund einem Prozent.

Wie gut wirken die Impfstoffe gegen die neue Variante?

Die zuerst in Indien nachgewiesene Delta-Variante ist ansteckender als die Ursprungsform des Coronavirus. Befürchtet wird, dass sie auch die Wirksamkeit der verfügbaren Corona-Impfstoffe beeinträchtigen könnte.

Deutschland | Coronavirus | Impfstoff Johnson & Johnson

Noch ist nicht ganz klar, wie wirksam eine Impfung vor der Delta-Variante schützt

Am Montag hatte das RKI unter Verweis auf die Ergebnisse verschiedener Modellszenarien zur Ausbreitung der Delta-Variante erklärt, dass die Impfkampagne mit hoher Intensität weitergeführt werden sollte. Als Zielmarken für eine Herdenimmunität wurden eine Impfquote von 85 Prozent bei den Zwölf- bis 59-Jährigen und von 90 Prozent bei den Menschen ab 60 Jahren genannt.

Mit der Ausbreitung der Delta-Variante geht in Deutschland auch eine leichte Zunahme der Fallzahlen und ein Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz von 4,9 auf 5,1 einher. Die sogenannte Reproduktionszahl liegt erstmals seit April wieder über 1 und zwar genau bei 1,01.

haz/AL (afp, dpa)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Empfehlung:   Bundestag führt Maskenpflicht ein | Aktuell Deutschland | DW