dpa Alliance mit erneuter Beauftragung der Kanzlei KSP mit gleicher Forderung

 

Am 18.3 erreichte mich ein Brief der Kanzlei KSP Rechtsanwälte. Ich würde auf meinen Privaten Blog ein Bild der dpa Alliance benutzen.

Erstmal war mein Gedanke, was für ein Bild soll das sein?! Nach einen privaten Gerichtstermin schaute ich mir diesen Brief nochmal an, und entdeckte dabei den gleichen Link wie im November.

Da war es in der tat ein Urheberrechtsverstoß für diesen ich dann 247,82€ bezahlt habe. Noch bevor ich bezahlt habe, habe ich den Verstoß ( das Bild ) entfernt. Jetzt kommt die Kanzlei im Auftrag der dpa Alliance und fordert genau das gleiche wieder. Das gleiche Bild und die gleiche Forderung.

In anderen Foren sieht man im ganzen das gleiche System.

 

Ich bin gespannt wie es weiter geht.