Verirrter Wal in London eingeschläfert | Aktuell Europa | DW

Wale gehören normalerweise nicht zum Stadtbild der britischen Hauptstadt London. Umso größer ist die Aufregung, als am Wochenende ein rund vier Meter langer Minkwal in einer Schleuse entdeckt wurde. Leider konnte das Tier nicht gerettet werden. “Wir können bestätigen, dass der Zwergwal in Teddington Lock eingeschläfert wurde, nachdem das Tier auf dem nahe gelegenen Damm gestrandet war”,…

Von 0

Indische Corona-Variante ist ″besorgniserregend″ | Aktuell Asien | DW

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die zuerst in Indien nachgewiesene Virus-Mutation B.1.617 als Variante eingestuft, die weltweit Anlass zur Sorge gibt. “Es liegen Informationen vor, die auf eine erhöhte Übertragbarkeit hinweisen”, sagt die WHO-Expertin Maria Van Kerkhove. Dies müsse jedoch noch weiter erforscht werden. Nach vorläufigen Studienergebnissen könnte zudem das menschliche Immunsystem anders auf diese Variante reagieren,…

Von 0

Raketenangriff auf Jerusalem | Aktuell Nahost | DW

Kurz nach Ablauf eines Ultimatums der islamistischen Hamas haben militante Palästinenser mehrere Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert. Nach Angaben der Armee gab es in angrenzenden Gebieten sowie in den Städten Jerusalem, Beit Schemesch, Aschkelon und Sderot Luftalarm. Sieben Raketen seien abgeschossen worden, teilte das Militär mit. Eine sei vom Abwehrsystem Eisenkuppel abgefangen worden. Nach…

Von 0

Deutschland soll mehr gegen Korruption tun | Aktuell Deutschland | DW

Der Europarat erklärte, dass Empfehlungen aus einem Evaluierungsbericht aus dem Jahr 2014 zur Vermeidung von Bestechung und Interessenskonflikten zu großen Teilen überhaupt noch nicht umgesetzt wurden. Wie bereits in Zwischenberichten 2017 und 2019 festgestellt seien die Bemühungen Deutschlands als “insgesamt unbefriedigend” einzustufen, lautet das Urteil. Konkret bemängelt der Europarat etwa, dass klare Regeln für den…

Von 0