Rock-Legende Eddie Van Halen ist tot | Aktuell Welt | DW

Rock-Legende Eddie Van Halen ist tot | Aktuell Welt | DW

0 Von


“Ich kann nicht glauben, dass ich das schreiben muss, aber mein Vater, Edward Lodewijk Van Halen, hat heute seinen langen und harten Kampf gegen Krebs verloren”, twitterte Sohn Wolfgang. Eddie Van Halen wurde 65 Jahre alt. Er sei der beste Vater gewesen, den er sich hätte wünschen können. Jeder Moment auf der Bühne mit ihm sei ein Geschenk gewesen, schrieb sein Sohn weiter.

Eddie Van Halen gehörte mit zu den einflussreichsten Gitarristen des Rocks und verwandter Musikrichtungen. 2012 wurde er von den Lesern der US-amerikanischen Musikzeitschrift “Guitar World” zum besten Gitarristen aller Zeiten gewählt. Das Musikmagazin “Rolling Stone” setzte Eddie Van Halen auf Platz acht seiner Liste der 100 größten Gitarristen. Seine Spielweise hat eine ganze Generation von Rockgitarristen geprägt.

Mit seinem älteren Bruder Alex gründete Eddie in den 1970er Jahren die Hard-Rock-Band Van Halen, mit der sie Welterfolge feierten. Der Song “Jump” wurde 1984 zum internationalen Chart-Hit und ist bis heute ein Partyklassiker. “Right Now” und “Why Can’t This Be Love” waren weitere Hits. 

Van Halen verkaufte mehr als 75 Millionen Alben und erreichte laut dem Label der Band mehr Nummer-Eins-Hits in den US-Rock-Charts als jeder andere Künstler. 2007 wurde die Band in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. 

Van Halen (1993) (Kevork Djansezian/AP Photo/picture-alliance)

Die Bandmitglieder 1993 v.l.: Michael Anthony, Sammy Hagar, Alex Van Halen und Eddie Van Halen

Von den Niederlanden nach Kalifornien 

Die Brüder Van Halen wurden im niederländischen Amsterdam geboren und wanderten als Kinder mit ihren Eltern nach Kalifornien aus. Schon früh begannen sie, Gitarre und Schlagzeug zu spielen, gewannen Musikwettbewerbe und gründeten schließlich ihre Band, in der Eddies Sohn Wolfgang zuletzt als Bassist spielte.

Empfehlung:   Trump empfiehlt US-Bürgern Gesichtsmasken | Aktuell Amerika | DW

In einem seiner seltenen Interviews sagte Eddie Van Halen dem Männermagazin “Esquire”: “Die meisten Menschen wollen nach Hollywood. Sie wollen Stars sein, sie wollen Rockstars sein. Diesen Gedanken hatten wir in der Van-Halen-Familie nie.”

se/wa (dpa, ap, rtr, afp)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.