Schüsse an Wiener Synagoge | Aktuell Europa | DW

Schüsse an Wiener Synagoge | Aktuell Europa | DW

0 Von


Die Wiener Polizei meldet, es gebe in der Innenstadt nach mehreren Schusswechseln einen größeren Polizeieinsatz. Die Bevölkerung ist aufgefordert, öffentliche Plätze zu meiden. 

 

Die österreichische Nachrichtenagentur APA berichtet unter Berufung auf das Innenministerium, ein mutmaßlicher Täter sei festgenommen worden. Eine Ministeriumssprecherin sagte, bei dem Schusswechsel in der Nähe des Schwedenplatzes sei ein Polizeibeamter angeschossen und schwer verletzt worden. Offen ist bislang, ob es sich um einen einzelnen oder mehrere Täter handelte.

Österreich Wien | Polizist überblickt Straße nach Schießerei im Stadtzentrum (Alex Halada/AFP/Getty Images)

Polizist überblickt Straße nach Schießerei im Stadtzentrum von Wien

 

Der Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde, Oskar Deutsch, schrieb auf Twitter, es könne derzeit nicht gesagt werden, ob der Stadttempel eines der Ziele war.

“Fest steht allerdings, dass sowohl die Synagoge in der Seitenstettengasse als auch das Bürogebäude an der selben Adresse zum Zeitpunkt der ersten Schüsse nicht mehr in Betrieb und geschlossen waren.”

rb/ack (dpa, rtr)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Empfehlung:   Moscheen öffnen am Samstag wieder | Aktuell Deutschland | DW