Steinmeier dankt Königin Margrethe II. für deutsch-dänische Freundschaft | Aktuell Deutschland | DW

Steinmeier dankt Königin Margrethe II. für deutsch-dänische Freundschaft | Aktuell Deutschland | DW

0 Von


Nach ihrer Landung auf dem Berliner Flughafen wurden Dänemarks Königin Margrethe II. und ihr Sohn, Kronprinz Frederik, mit militärischen Ehren von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Gattin Elke Büdenbender im Schloss Bellevue empfangen. Dort trugen sich die Königin und der Kronprinz ins Gästebuch ein.

Steinmeier hebt deutsch-dänische Freundschaft hervor

Steinmeier würdigte anlässlich des Besuchs der Königin die enge deutsch-dänische Partnerschaft. Er dankte Margrethe II. für ihren „unschätzbaren persönlichen Beitrag“ zur Förderung der beiderseitigen Beziehungen. Diese hätten sich zu einer engen und vertrauensvollen Freundschaft entwickelt, sagte Steinmeier bei einem Bankett zu Ehren seiner Gäste in Berlin.

Der Bundespräsident erinnerte an die friedliche Grenzziehung zwischen Deutschland und Dänemark im Jahr 1920. Bis heute stehe diese als „leuchtendes Beispiel“ für einen Weg heraus aus Zwistigkeiten und Zerwürfnissen, als Beispiel für die Befriedung eines Konflikts, der viele Generationen gespalten habe.

„Das Wunder, das vor allem nach 1945 auf beiden Seiten dieser Grenze gelang, ist bis heute das Unterpfand unserer Freundschaft. Aus der trennenden Linie wurde über die Jahre und Jahrzehnte ein starkes Band.“ Das gemeinsame Glück habe einen Namen, nämlich Europa, sagte Steinmeier.

Zahlreiche weitere Termine 

Am Donnerstag sind für die Royals unter anderem die Enthüllung einer Gedenktafel für den dänischen Schriftsteller Herman Bang im Literaturhaus sowie Besuche des Dokumentationszentrums Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung und des Deutschen Historischen Museums vorgesehen. Im Museum soll es zudem am Abend einen Empfang der Königin und des Kronprinzen zu Ehren des Bundespräsidenten und seiner Frau geben.

Dänemark Königin Margrethe II. | 80. Geburtstag Prinz Henrik

Die dänische Königsfamilie (Archivbild von 2014)

Am Freitag und Samstag setzt Königin Margrethe II. den Staatsbesuch in München fort, wo sie von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder empfangen wird. In der Landeshauptstadt steht unter anderem ein Besuch der Glyptothek und der Akademie der Bildenden Künste auf dem Programm.

Empfehlung:   Steinmeier: Juden haben deutsche Kultur leuchten lassen | Aktuell Deutschland | DW

hf/se (dpa, afp, kna)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.