Schlagwort: Gesundheit

Große Ebola-Epidemie im Kongo zu Ende | Aktuell Afrika | DW

Während die Welt auf die Ausbreitung des Coronavirus schaut, gibt es im Kampf gegen ein anderes Virus eine Erfolgsmeldung. Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat die Ebola-Epidemie im Nordosten des Kongo nach fast zwei Jahren für beendet erklärt. “Es war nicht leicht, und zeitweise schien es eine unmögliche Aufgabe”, erklärte die Afrika-Direktorin Matshidiso Moeti. Erschwert wurde die Bekämpfung durch…

Von 0

Experten warnen vor neuer Coronavirus-Welle in Großbritannien | Aktuell Europa | DW

Führende britische Mediziner üben deutliche Kritik an der bisher umfangreichsten Lockerung der Pandemie-Maßnahmen in England. In einem Brief, der im “British Medical Journal” veröffentlicht wurde, warnen sie eindringlich vor dem “echten Risiko” einer zweiten Corona-Infektionswelle in Großbritannien. Es müsse nun schnell gehandelt werden, um noch mehr Todesopfer und Verluste für die Wirtschaft zu verhindern, fordern…

Von 0

Frankfurter Buchmesse findet im Herbst statt | Aktuell Deutschland | DW

Die Buchmesse soll an mehreren weiteren Orten der Stadt und zeitgleich virtuell abgehalten werden, kündigte die Messegesellschaft an. Besucher müssten sich vorab registrieren und Auskunft über ihren Gesundheitszustand geben, ihre Zahl werde beschränkt. Die Buchmesse erwartet nach eigenen Angaben die Teilnahme von Ausstellern aus ganz Europa – “abhängig von den dann geltenden Reisebeschränkungen”. Details sollen Ende…

Von 0

USA ziehen Einreiseverbot aus Brasilien vor | Aktuell Amerika | DW

Die US-Regierung zieht die wegen der Corona-Pandemie getroffenen Einreisebeschränkungen für aus Brasilien kommende Menschen um zwei Tage vor. Die neue Regelung gelte nun ab Mittwoch, teilte das Weiße Haus mit. Ursprünglich war diese Vorschrift für Freitag geplant. Eine Begründung für die Änderung gab die Regierung nicht ab. Laut Mitteilung dürfen Brasilianer und Ausländer, die sich…

Von 0

Paul-Ehrlich-Institut erwartet bezahlbaren Corona-Impfstoff | Aktuell Deutschland | DW

Der Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts (PEI), Klaus Cichutek erwartet, dass die Hersteller den Impfstoff gegen das neuartige Coronavirus “nahe am Selbstkostenpreis” anbieten werden, sagte Cichutek dem Nachrichtensender ntv. “Es ist natürlich eine Prestigefrage, dass sich die Unternehmen gefordert fühlen, der Welt zu helfen und insofern die Welt nicht überfordern können hinsichtlich der Preise.”  Faire Verteilungsmechanismen Das…

Von 0