Taliban verkünden Amnestie für Beamte | Aktuell Welt | DW

Taliban verkünden Amnestie für Beamte | Aktuell Welt | DW

0 Von


Die radikalislamischen Taliban haben allen afghanischen Regierungsmitarbeitern eine Amnestie angeboten. Die Islamisten forderten die Beamten auf, an ihren Arbeitsplatz zurückzukehren. “Sie sollten mit vollem Vertrauen in Ihren Alltag zurückkehren”, hieß es in einer Erklärung der Islamisten.

In einem TV-Auftritt wurden Frauen aufgefordert, sich an der Regierung zu beteiligen. “Das Islamische Emirat will nicht, dass Frauen Opfer werden”, sagte Enamullah Samangani, Mitglied der Kulturkommission der Taliban, im inzwischen von den Taliban kontrollierten Staatsfernsehen. Sie sollten dem islamischen Recht entsprechend in der Regierung mitarbeiten.

Frauen sind besorgt

Er fügte hinzu: “Die Regierungsstruktur ist nicht ganz klar, aber aufgrund der Erfahrung sollte es eine vollständig islamische Führung geben und alle Seiten sollten sich anschließen.” Was Details angeht, blieb Samangani jedoch vage. 

Burka Trägerin in Afghanistan

Eine Afghanin trägt Burka in Kabul (Archivbild)

Die Islamisten bemühen sich aktuell um Mäßigung bei öffentlichen Auftritten, aber viele Afghanen bleiben skeptisch. Die Rückkehr der Taliban an die Macht sorgte international für Entsetzen und weckte große Besorgnis vor allem bei den Frauen im Land. Die Taliban wollen eine sehr strikte Auslegung des islamischen Rechts durchsetzen. 

nob/gri (afp, ap)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Empfehlung:   Innerafghanische Friedensgespräche beginnen | Aktuell Welt | DW