Tote und Verletzte bei Messerattacke in Nizza | Aktuell Europa | DW

Tote und Verletzte bei Messerattacke in Nizza | Aktuell Europa | DW

0 Von


Bei einer Messerattacke in der Basilika Notre-Dame in Nizza sind drei Menschen getötet worden, zwei Frauen sowie der Aufseher der Kirche. Weitere Personen seien verletzt, berichten französische Medien unter Berufung auf Polizeiangaben. Der Täter sei gefasst und vernommen worden.

Nach Informationen des ARD-Studios Paris hatte der mutmaßliche Täter gegen neun Uhr am Morgen im Inneren der Basilika auf Besucher der Kirche eingestochen. Christian Estrosi, der Bürgermeister von Nizza, sagte im französischen Fernsehen, der Mann habe dabei mehrere Menschen auf schreckliche Art und Weise getötet. Der Vorfall erinnere an den Mord an einem Lehrer, der nahe Paris vor rund zwei Wochen von einem Islamisten erstochen und anschließend enthauptet worden war.

Antiterror-Staatsanwaltschaft ermittelt

Estrosi sagte auch, der Angreifer sei kurz nach der Tat von Polizeibeamten gestellt und verletzt worden. Während er medizinisch versorgt worden sei, habe er immer wieder Allahu akbar, arabisch für Gott ist groß, gerufen. Inzwischen hat die französische Antiterror-Staatsanwaltschaft den Fall an sich gezogen. Ermittelt werde wegen “Mordes und Mordversuchs im Zusammenhang mit einer terroristischen Tat”, teilte die Staatsanwaltschaft in Paris mit.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will sich umgehend selbst nach Nizza begeben. In der Pariser Nationalversammlung fand eine Schweigeminute statt.

In der Nähe von Avignon gab es einen weiteren Vorfall: Dort hat die Polizei einen Mann erschossen, der Passanten mit einer Pistole bedrohte. Nach Angaben des französischen Radiosenders Europe 1 soll auch er Allahu akbar gerufen haben. 

Die Basilika Notre-Dame ist die größte Kirche von Nizza und liegt im Stadtzentrum. Sie wurde zwischen 1864 und 1868 errichtet und knüpft an gotische Vorbilder an.

Empfehlung:   Israelische Armee greift erneut Hamas-Ziele im Gazastreifen an | Aktuell Nahost | DW

bri/pg (kna,afpf, ape, ard)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.