Viel Feuerwerk und wenig Besucher | Aktuell Welt | DW

Viel Feuerwerk und wenig Besucher | Aktuell Welt | DW

0 Von


Wie in Australien gelten wegen der Corona-Pandemie in vielen Ländern zu Silvester und Neujahr strenge Ausgangsbeschränkungen, die große Feiern und Menschenansammlungen verhindern sollen.

Auch in Deutschland gelten Regeln für Zusammenkünfte. Der Verkauf von Silvesterfeuerwerk war zudem in diesem Jahr verboten, um die Krankenhäuser vor Überlastung zu schützen.

Silvester 2020 | Neuseeland | Christchurch

Christchurch: Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern hat Neuseeland seit einem Monat keine neuen Corona-Fälle registriert

Ganz anders sah es dagegen in Neuseeland aus, wo unter anderem dank strikter Einreiseverbote seit Wochen kein neuer Corona-Fall mehr registriert wurde. In Auckland und anderen Städten versammelten sich riesige Menschenmengen, um die Feuerwerke um Mitternacht gemeinsam zu bestaunen.

Am Hafen und Opernhaus von Sydney in Australien waren diesmal beim Feuerwerk keine Zuschauer zugelassen. Die Behörden drohten mit Geldstrafen von umgerechnet mehr als 620 Euro, wenn jemand Absperrungen überwinde. Sydney glich einer Geisterstadt, wie Beobachter berichteten. Das weltbekannte Feuerwerk dauerte nur sieben statt wie zuletzt zwölf Minuten.

Vorbereitungen zur Silvesterfeier am Brandenburger Tor in Berlin

Am Brandenburger Tor in Berlin fällt die große Silvesterparty dieses Jahr aus

Berlin schickt fast 3000 Polizisten

In Berlin fällt Deutschlands größte Silvesterparty aus – inklusive Höhenfeuerwerk über dem Brandenburger Tor. Trotzdem bereitet sich die Berliner Polizei mit einem massiven Personalaufgebot auf die Silvesternacht vor. Geplant ist der Einsatz von 2900 Beamten – 600 von ihnen aus anderen Bundesländern. Bei dem Einsatz gehe es vor allem um die Durchsetzung des Infektionsschutzes. Die Polizisten sollten die Böller-Verbotszonen kontrollieren und bei illegalen Silvester-Partys einschreiten, hieß es. 

Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik ergänzte: “Es lohnt nicht, zum Brandenburger Tor zu kommen, das ist weiträumig abgesperrt”. Sie setze auf die Vernunft der Bürger: “Wir haben einen großen Teil der Berlinerinnen und Berliner, die vernünftig sind und zuhause zu fünft feiern”, so Slowik. 

USA New York Neujahrsfeier am Times Square

Empfehlung:   Mehr als 120 Tote in Jade-Mine in Myanmar | Aktuell Asien | DW

Eine Party wie diese soll es am Times Square in New York dieses Jahr nicht geben (Archiv)

Auch andernorts in der Welt sind Partys und Feuerwerke abgesagt worden, zum Beispiel in Rio, São Paulo, Amsterdam und London. In New York soll der “Ball Drop” am Times Square, ein fallender leuchtender Kristallball an einem Mast, nur vor wenigen Leuten statt wie sonst vor Tausenden stattfinden.

In Paris herrscht auch an Silvester nachts eine Ausgangssperre. Es gibt aber ein Online-Konzert von Jean-Michel Jarre als Avatar in der virtuellen Kulisse der Kathedrale von Notre-Dame und einen aufgezeichneten Livestream mit Star-DJ David Guetta vorm Louvre.

Internationale Raumstation - ISS

Die ISS-Besatzung sandte Neujahrsgrüsse auf die Erde

Grüße von oben

Die beiden russischen Kosmonauten auf der Internationalen Raumstation ISS wünschten ihren Mitmenschen auf der Erde per Videobotschaft einen guten Rutsch ins neue Jahr. 2020 sei eine Bewährungsprobe für den Planeten gewesen, sagt Sergej Ryschkow in dem Video, das die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos veröffentlichte.

Es sei aber auch – so der russische Kosmonaut weiter – bewiesen worden, “dass jede Pandemie machtlos ist, wenn die Menschheit sich vereinigt im Kampf für das, was das Wichtigste für uns ist: das Leben”.

16 Mal Silvester – an einem Tag

Sein Kollege Sergej Kud-Swertschkow erinnerte daran, dass es bereits das 20. Mal sei, dass Raumfahrer auf der ISS einen Jahreswechsel erleben. Zurzeit halten sich sieben Raumfahrer auf dem Außenposten der Menschheit auf.

Weil die ISS die Erde dieses Jahr am Silvestertag 16 Mal umrundet, kann die Besatzung auch gleich 16 Mal ins neue Jahr starten. Die ISS umkreist unseren Planeten alle eineinhalb Stunden.

Empfehlung:   Corona-Live-Ticker vom 11. April: Türkei riegelt mehr als 30 Städte ab | Aktuell Welt | DW

Bis 13.00 Uhr MEZ am 1. Januar dauert es, bis der ganze Globus ins neue Jahr gerutscht ist. Als letztes sind die unbewohnten Eilande Bakerinsel und Howlandinsel im Pazifik dran.

uh/sti (dpa, afp)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.