Viele Tote bei Zugunglück in Pakistan | Aktuell Asien | DW

Viele Tote bei Zugunglück in Pakistan | Aktuell Asien | DW

0 Von


Wie es heißt, war in der Nähe von Daharki im nördlichen Teil der Provinz Sindh ein Passagierzug entgleist. Kurz darauf wurde er von einem entgegenkommenden Zug erfasst.

Handyaufnahmen vom Unglücksort zeigen verstreute Metalltrümmer sowie mehrere umgestürzte grüne Wagen der pakistanischen Einsenbahngesellschaft Pakistan Railways. Viele Menschen sind nach Angaben der Behörden noch in den Waggons eingeschlossen.

Bergungsarbeiten dauern noch an

Eisenbahnminister Azam Swati sagte, die Bergung von Leichen und Verletzten aus den Trümmern sei noch im Gange. Mindestens 50 Verletzte würden in Krankenhäusern in Ghotki behandelt.

Pakistan Bahnhof

Zugunglücke sind in Pakistan keine Seltenheit – Viele Schienen wurden seit 100 Jahren nicht erneuert

Zugunfälle sind in Pakistan aufgrund maroder Schienen und fehlender Investitionen keine Seltenheit. Im Oktober 2019 starben mindestens 75 Menschen, als ein Zug auf der Fahrt von Karachi nach Rawalpindi Feuer fing. Die Gleise in dem südasiastischen Land wurden vor rund einem Jahrhundert noch unter britischer Kolonialherrschaft verlegt. Das mehrere tausend Kilometer lange Schienennetz wurde seither kaum erneuert. 

haz/nob (dpa, afp, rtr, ap)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Empfehlung:   Polier für Zugunglück in Taiwan verantwortlich gemacht | Aktuell Asien | DW