Waukesha: Motiv des Todes-Fahrers unklar | Aktuell Welt | DW

Waukesha: Motiv des Todes-Fahrers unklar | Aktuell Welt | DW

0 Von


Nach dem tödlichen Zwischenfall bei einer Weihnachtsparade im US-Bundesstaat Wisconsin ist weiter unklar, weshalb ein Autofahrer dort mit einem Geländewagen in eine Menschenmenge gerast ist. Der mutmaßliche Täter Darrell B. sei kurz zuvor in eine „häusliche Auseinandersetzung“ verwickelt gewesen, sagte der Polizeichef des Ortes Waukesha, Dan Thompson. 

Demnach war der Mann offenbar in einen häuslichen Streit verwickelt, bevor er nur Minuten später in die Weihnachtsparade in Waukesha raste. Er hatte den Ort der häuslichen Auseinandersetzung vor dem Eintreffen der Polizei verlassen. „Es gab keine Verfolgungsjagd, die zu diesem Vorfall führte“, sagte Polizeichef Thompson.

USA | PK Polizeichef Daniel Thompson zu SUV fährt in Weihnachtsparade

Polizeichef Daniel Thompson spricht über die Motive des mutmaßlichen Täters

Der 39-Jährige habe bei der Parade alleine gehandelt und es gebe keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund, sagte der Polizeichef.

Mindestens 48 Menschen verletzt

Bei dem Zwischenfall in Waukesha am Sonntag waren mindestens fünf Menschen getötet worden. Mindestens 48 Menschen wurden verletzt. Auch zahlreiche Kinder erlitten nach Behördenangaben Verletzungen, als der rote Geländewagen plötzlich Absperrungen durchbrach und in hohem Tempo über die Hauptstraße mit der Parade jagte. 

USA | Auto rast in Weihnachtsparade in Waukesha | Trauerkerze

Anwohner in Waukesha trauern um die Opfer der Weihnachtsparade

US-Medien zufolge war der Verdächtige erst wenige Tage vor dem Zwischenfall wegen eines tätlichen Angriffs auf seine Freundin festgenommen worden und kam kurz darauf gegen 1000 US-Dollar (890 Euro) Kaution frei. Die „New York Times“ berichtete, er sei im Laufe der Jahre mehrfach angeklagt worden, mindestens zweimal in Haft und jahrelang auf Bewährung frei gewesen. Auch die örtliche Zeitung „Milwaukee Journal Sentinel“ berichtete über frühere Anklagen.

Alljährliche Veranstaltung im Vorort 

Für die Waukesha Christmas Parade hatten Menschen im Zentrum der Stadt am Sonntagnachmittag beide Seiten der Straße gesäumt. Die alljährliche Veranstaltung im Vorort der Großstadt Milwaukee lockt traditionell Tanzgruppen, High-School-Bands, Politiker und zahlreiche Zuschauer an. Auch viele Familien mit Kindern besuchten die Parade. 

Empfehlung:   Einigung bei Brexit-Handelsdeal zum Greifen nah

nob/as (dpa, afp)




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

DigistoreProfi stellt den RSS-Nachrichtendienst nur zur Verfügung und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unsere Nachrichten soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.